EUSO 2019 ALMADA

Bei der „European Union Science Olympiad“ (EUSO) kamen im Mai 2019 in Almada die besten 144 Nachwuchswissenschaftler Europas im Alter zwischen 15 und 17 Jahren zusammen.  Joé Weisgerber, Julian Jagodic, Martha Orzechowski, Felix Mertens Goedert, Laurent Bommertz und Mara Manieri hatten die Ehre Luxemburg bei diesem anspruchsvollen Wettbewerb zu vertreten. Beide Teams wurden am Ende der Woche mit einer Bronzemedaillie ausgezeichnet. 

Resultater


Aufgaben

Fotoen

Organisateuren a Sponsoren

Organisateur sinn d'Associatioun Olympiades luxembourgeoises des sciences naturelles a.s.b.l. an de Ministère de l'Education Nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse an Zesummenaarbecht mat der Association des Biologistes luxembourgeois, der Association luxembourgeoise des Physiciens, der Association des Chimistes luxembourgeois an dem Fonds Nationale de la Recherche.

Kontakt & Links

Coordinateur de l'olympiade :

M. Jeff Kohnen

Atert-Lycée Redange
1, rue du Lycée
L-8508 Redange
Tel: 26 62 32 - 200
jeff.kohnen@education.lu

Links :

INFORMATIOUNEN ZUR EUROPÄESCHER NATURWËSSENSCHAFTSOLYMPIAD : WWW.EUSO.IE WEBISTE VUN DER EUSO 2013 ZU LËTZEBUERG: WWW.EUSO2013.LU

Informatiounen zu den Organisateuren :
www.men.lu
www.abiol.lu
www.achil.lu
aphyl.lgl.lu
www.fnr.lu